Das schnellste Brot der Welt – Sodabrot / Kefirbrot
Sodabrot

Das schnellste Brot der Welt – Sodabrot / Kefirbrot

Hallo meine lieben Freunde, es ist wieder mal Zeit, was Neues auf meinem Blog zu Posten.
In dieser schweren Zeit, die wir momentan in 2020 haben, sollten oder müssen wir mehr zu Hause bleiben. Bei jedem Einkauf setzen wir uns dem Risiko aus, angesteckt zu werden. Und manchmal haben wir beim Einkauf nicht an jede Kleinigkeit gedacht, die wir fürs Kochen oder Backen benötigen. Das passiert zum Beispiel bei Hefe sehr schnell.

Daher freue ich mich, Euch das folgende Rezept zu zeigen, bei dem ihr mit wenigen Zutaten und in kurzer Zeit – weniger als eine Stunde – ein knuspriges, leckeres, frisch gebackenes Brot auf dem Tisch haben könnt.
Sodabrot kann sehr schnell und einfach zubereitet werden.

Der Teig von Sodabrot wird in einer vielzahl von Küchen verwendet, weil es so einfach geht und auch noch sehr gut schmeckt. Als Treibmittel verwendet man Natriumbikarbonat anstelle der traditionellen Hefe.

Zutaten

  • 550 g Weizenmehl Type 405
  • 450 ml Kefir
  • 1 TL Salz
  • 1 Pck. Backpulver
  • Nach Bedarf : Kräuter, Körner, Samen oder getrocknete Tomaten hinzufügen

Zubereitung

  1. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig kneten.
  2. Den Teig auf mit Mehl bestäubte Arbeitsfläche geben und zu einem runden Brotlaib formen. Danach den Brotlaib auf ein leicht bemehltes Blech legen, die Oberfläche des Brotes mit Mehl bestäuben und mit scharfem Messer ein Kreuz einschneiden.
  3. Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen. Das Blech in den vorgeheizten Ofen schieben und eine Schale (hitzefest) mit heißem Wasser auf den Ofenboden stellen und das Brot 35-45 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter legen und abkühlen lassen.

Tipp

I) Anstatt Backpulver kann man Backnatron nehmen. Für das oben genannte Rezept wären es 1,5 TL.
II) Den Kefir könnt ihr mit Buttermilch ersetzen.

Ich wünsche Euch ein gutes Gelingen und einen guten Appetit!!!

Liebe Grüße & bleibt gesund
Eure Kalinka

Ein weiteres leckeres Brotrezept findet hier hier Rezept (klicken)


Kalinkas YouTube-Kanal abonnieren


Weitere Rezepte hier im Blog

Vielen Dank für Euren Besuch.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. margit

    Das Brot ist bestimmt schnell zubereitet und gebacken. Aber wir mögen kein Backpulver Brot, das hält sich nicht lange, man kann doch Hefe selbst machen?

    1. KalinkasKueche

      Es ist richtig, Sodabrot hält nicht lange, aber als Not kann man schon backen. Es backt man ein kleines Brot und frisch schmeckt es sehr lecker. Außerdem das Video habe ich gemacht auf Wunsch von meinen Abonnenten 😉, sonst habe ich auch ein Video für Sauerteigansatz gemacht und das will ich nicht mehr missen in meinem Kühlschrank.
      Liebe Grüße Ljuba

Kommentare sind geschlossen.