info@kalinkas-kueche.de
Tagetes Heilpflanze
Zeigt Kräuter und Blüten einer Heilpflanze

Tagetes Heilpflanze

Die Tagetes (Tagetes tenuifolia, Tagetes erecta, Tagetes minuta, Tagetes patula)

Heute möchte ich mit Euch über eine wunderschöne Blume Namens Tagetes reden.
Wie wir schon wissen, schützt Tagetes mit ihrem Duft die Pflanzen wie zum Beispiel Tomaten, Gurken und andere Gemüse Arten vor Schädlingen.
Tagetespulver nennt man auch falscher Safran bzw. Imeretischer Safran.
Der Unterschied zwischen den beiden Pulvern ist, die Blüten von Tagetes enthalten nur Flavonoidfarbstoffe und kein ätherisches Öl wie der echte Safran.

Tagetes als Gewürz

Wenn man die getrockneten Blütenblätter in einer Mühle zu einem Pulver mahlt, fügt man dieses zu den Marinaden von Salaten oder verwendet es, als natürliches Farbmittel zum Beispiel beim Reiskochen.
Tagetesöl ist nicht nur für die Salate geeignet, sondern auch als Vorsorge für unseren Körper.

Tagetes als Heilpflanze

Die Tagetesblüte hat unglaublichen Gehalt von Lutein.
Lutein ist latein und bedeutet goldgelb / orangegelb.
Lutein ist eine organische Verbindung, ein Naturstoff, Pigment und Lebensmittelfarbstoff.
Industriell wird es durch eine Extraktion luteinhaltiger Pflanzenteile, insbesondere aus Tagetesblütenblätter gewonnen.
In Tagetesblütenblättern ist der Luteingehalt sehr hoch – bis 8,5 mg/g (Frischgewicht).
In dunklem Blattgemüse wie z. B. Grünkohl sind nur bis 0,25 mg/g (Frischgewicht).
Lutein befindet sich nicht nur in den Pflanzen, sondern zum Beispiel auch in dunklem Eigelb.
Bei Menschen spielt Lutein (im Zusammenhang mit Zeaxanthin) eine wichtige Rolle beim Sehen.
Lutein schützt unsere Augen vor blauem Licht und dient als Antioxidant.

Ein Erwachsener braucht 5 mg Lutein als Tagesdosis. Um diese Dosis zu erreichen müsste man:

  • 50 g getrockneten Spinat
  • 100 g getrocknete Petersilie
  • 400 g frischen Kürbis
  • 5 x Eigelb
  • 2,5 kg frische Möhren
  • oder nur 1 g trockene Tagetesblütenblätter in den Tee oder Salat hinzufügen.

Tagetestee hilft auch bei Beschwerden der Bauchspeicheldrüse, bei Magengeschwüren und es stärkt auch unser Immunsystem.
Tagetestee mit Nelken hilft bei Darmparasiten.

Tagetesöl herstellen

Tagetesöl ist nicht nur für die Salate geeignet, sondern auch als Vorsorge für unseren Körper.
Man braucht getrocknete Tagetesblütenblätter und füllt sie in ein sauberes Glas, danach füllt man dieses mit einem qualitativ guten und kaltgepressten Öl (z.B. Olivenöl) voll auf und lässt ihn eine Woche im Kühlschrank ziehen. Nach eine Woche das Öl durchsieben und 1 TL davon 1x pro Tag einnehmen, bis man eine Verbesserung spürt. Danach wird es ausreichen, als Vorsorge nur eine Woche pro Monat es einzunehmen.

Dieses Öl dürfen auch Schwangere und stillende Mütter einnehmen.

Hinweise

Wichtiger Hinweis: Alle meine Infos und Videos dürfen auf keinen Fall als Ersatz für professionelle Beratung von einem ausgebildeten Arzt angesehen werden.

Ich würde mich freuen über Eure Kommentare und vielleicht auch Erfahrungen mit dieser Pflanze.
Viel Gesundheit liebe Freunde und bis zum nächsten Mal.

Eure Ljuba aus Kalinkas – Küche.

Vielen Dank für Euren Besuch.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Liebe Ljuba , ich bin zufällig auf deinen Kanal gestoßen und bin sehr begeistert. Ich mag die unkomplizierten Dinge. Deine Erklärungen und Hinweise sind soo gut, man kann alles verstehen. Danke dass es dich gibt. Beste Grüße aus Sachsen.

    1. Vielen Dank liebe Regina für dein netten Feedback 😊
      LG Ljuba

    2. Vielen lieben Dank 😊
      Liebe Grüße Ljuba

Kommentare sind geschlossen.

Menü schließen